Verkehrspsychologisches Institut Gresch-Kerwien

Nicht mehr fahren zu dürfen oder zu können, bringt das Leben ganz schön durcheinander. Wer nicht mehr mobil ist, erlebt unter Umständen einen komplizierten Alltag. Für an das Autofahren gewohnte Menschen ist die Lebensqualität vorbei. Man fühlt sich abhängig von anderen und minderwertig. Schlimmstenfalls ist sogar der Arbeitsplatz in Gefahr, wenn man nicht mehr fahren darf.
Wir wollen, dass Sie mobil werden und bleiben!

Wurde die Fahrerlaubnis entzogen, muss man sich womöglich einer MPU (Medizinisch-Psychologische Untersuchung) unterziehen. Plötzlich steht man vor einem Berg von Fristen, medizinischen Nachweisen und Formalitäten und sieht unwägbare Kosten auf sich zukommen.

Wobei wir Ihnen helfen

MPU, Punkteabbau, Sperrfristverkürzung

Mehr erfahren

Fahrangst, Prüfungsangst
Unfallnachsorge

Mehr erfahren

Fahren perfektionieren
Mobil im Alter „MiA“

Mehr erfahren

Stress & Schäden im Fuhrpark vermeiden

Mehr erfahren

Wie wir Ihnen helfen können

Einzelgespräche


mehr erfahren

Gruppengespräche


mehr erfahren

Training – Übungen


mehr erfahren

Wem wir helfen können

Privatpersonen


mehr erfahren

Trainer


mehr erfahren

Betriebe – Organisationen


mehr erfahren

Unfallopfer


mehr erfahren

Ältere Kraftfahrer


mehr erfahren

Wo Sie uns finden

Niederlassung Herford
(Hauptstandort)

Rennstraße 44
32052 Herford
Tel.: 05221-102 39 49
Mobil: 0171-214 87 23
Fax: +49 5221-693 744
Gresch-Kerwien@t-online.de
Anfahrt und Kontakt

Niederlassung Minden
(in der Fahrschule Schneider)

Viktoriastr. 29
32429 Minden
Tel.: 05221-102 39 49
Mobil: 0171-214 87 23
Fax: +49 5221-693 744
Gresch-Kerwien@t-online.de
Anfahrt und Kontakt

Niederlassung Plettenberg
(in der Fahrschule Fellmer)

Offenbornstraße 1
58840 Plettenberg
Tel.: 05221-102 39 49
Mobil: 0171-214 87 23
Fax: +49 5221-693 744
Gresch-Kerwien@t-online.de
Anfahrt und Kontakt

Schreiben Sie uns